You are currently browsing the category archive for the ‘Singer Songwriter’ category.

Komisch — gerade heute am Nachmittag habe ich mich gefragt, ob etwas daraus geworden ist!

Songoftheyear.com song contest news – Alice Mansfield receives songwriting honor..

Advertisements

Was ich in der vorigen Post vielleicht nicht so deutlich gesagt habe: Der Singer Songwriter Abend ist auch für ZuhörerInnen — sowohl Profis als auch Amateure! Das heißt, du kannst auch als Publikum eine wichtige Rolle einnehmen! Auch da gilt: Das Publikum muss auch nicht perfekt sein! Aber meistens sind die ZuhörerInnenecht super drauf!

Der bisherige Host bzw. Gastgeber hat momentan andere Prioritäten. Damit der berühmt berüchtigte Singer Songwriter Abend im TiK Dornbirn weiter besteht, habe ich versprochen, ihn weiter zu führen. Da ich derzeit in Arbeit und Ausbildung ziemlich eingedeckt bin, war es keine leichte Entscheidung. Dafür spricht: Singer Songwriter bleibt im Programm! Persönlich hat es auch Vorteile. Es ergibt sich dadurch die Notwendigkeit, regelmäßig zu üben! Dagegen spricht: Ich habe keine Zeit! (schwache Ausrede)

So wie ich mich kenne, wenn ich viel Arbeit habe, neige ich dazu, Erholung und Spaß zu verschieben. Oft bleibt die Gitarre wochenweise vernachlässigt neben dem Bücherregal stehen. Im Vorbeigehen denke ich mir: „Jetzt bin ich sehr beschäftigt. Wenn ich dann mehr Zeit habe, dann …“ Keine gute Idee! Darüber habe ich schon einmal ein Lied geschrieben: „Waitin!“ Aber das Thema schleicht sich immer wieder hinein in mein Leben.

Also, ein für alle Mal (bis zum nächsten Mal): Es gehört beides dazu: Arbeit und Spaß! Mein Ziel ist und bleibt eine angenehme, wohltuende Ausgeglichenheit. Die Abende im TiK sind immer spannend. Man weiß nie vorher, was passieren wird, wer sich auf die Bühne traut, wer überhaupt auftauchen wird. Das tut meiner Seele gut — und es geht vielen ähnlich.

Wer sich interessiert, schau einfach vorbei! Der nächste Termin ist am 22. April, 20.00 bis 23.30. TiK ist in Dornbirn, Jahnstrasse 10. ( www.tik.co.at )  Instrumente sind vorhanden, Perfektion nicht erwünscht — wird aber in Ausnahmefällen toleriert! Schönen Tag noch!